Aktuelles,  Unser Podcast

11. Episode – Zwischen SCIENCEFICTION und REALLIFE

Welche Träume hatten wir schon als Kinder und was ist daraus geworden?

In unserem heutigen Gespräch verstehen wir Sciencefiction nicht als Genre für Literatur, Film … sondern als Ideen für unsere Zukunft, entstanden aus Träumen und Wünschen. Wir erzählen, wie immer sehr offen, was aus unserem Sciencefiction der Kindheit geworden und was bis heute offen geblieben ist. Dazu gehört auch, wie das Reallife am 13. August 1961 heftig zuschlug und heute – beim Erscheinen dieser Episode genau 60 Jahre danach – ein unvergessener Moment ist.

Sind Reallife und Sciencefiction die beiden Enden eines Kreises, also eins? 

Viel Spaß beim Hören ❤️

 

Gebt uns doch gerne ein Feedback zu unseren Gedanken hier in den Kommentaren! Wir würde uns freuen. Danke!

 

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.