IMMACULATE akt I out of the box

 

mit Roberto Guerra als Eros und der Musik von Henrik Kairies                      

Teaser!

 

EROS WILL LIEBE FÜHLEN.

Doch wie geht das in der Sex-Metropole Berlin?

In einer fulminanten Schauspiel-Show spielt, singt und teast Roberto Guerra als Eros zur elektrisierenden Musik von Henrik Kairies und stellt dem Publikum die Fragen:
Wieviel Individualität kann eine Gesellschaft heute noch ertragen?
Und wieviele gesellschaftliche Regeln braucht ein Mensch, um frei lieben zu können?

 

 

 „Ein echtes Highlight! Eros sehnt sich nach Reinheit und spürt nach und nach, dass es so nicht funktioniert in der Realität des Lebens. Dieses DAZWISCHEN-Sein ist so brennend aktuell.“
MonaLisa von Allenstein, Priesterin und Kirchenkritikerin

 

 

 

Grandios, faszinierend, ironisch, nachdenklich, jede Menge kleine Geschichten, in denen sich wohl jeder, wenn auch nur ansatzweise, wieder erkennt. Emotion pur! Chapeau!“
Fred Heyne, Theaterbesucher

 

 

 

Das war intellektuell, sexy und sehr unterhaltsam. Großartig gespielt.“
Marlene von Steenvag, Berlin Burlesque Academy

 

 

 

 

Krasser Abend!“
Mark Waschke, Berliner Tatort-Kommissar

 

 

 

 

Geile Stimme! Geile Kostüme! Gut gespielt! Geile Songs! Mörder!“
Hendrik Martz, Schauspieler, ‚Patrik Pacard‘, Schauspiel-Coach

 

 

 

 

 „Das war eine der besten Shows, die ich je gesehen habe – und ich lebe schon ziemlich lange!“
Christiane Grasse, Künstlerin

 

 

 

Die nächsten Vorstellungen im Columbia Theater in Berlin sind am 15. , 22. und 29. Dezember 2019 um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr).

Tickets gibt es bei

KoKa36 online und Hotline 030 / 61 10 13 13
Eventim
allen bekannten Vorverkaufsstellen
an der Abendkasse des Columbia Theaters

Ticketpreise

im Vorverkauf EUR 28,50 zzgl. Vorverkaufsgebühren
an der Abendkasse EUR 30,00
ermäßigte Karten für SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, FSJler, Arbeitslose, RentnerInnen und Steuerkarten an der Abendkasse EUR 18,50

Reservierungen für die Abendkasse und Gruppenanmeldungen unter office@cabirio.com oder 0176 1477 9905

Links

IMMACULATE akt I out of the box

Vimeo

Soundcloud

Instagram

 

IMMACULATE
akt I
out of the box
von Roberto Guerra und Kristina Spitzley

Basierend auf einer True-Story und gleichzeitig Fiction pur, geschrieben in einer direkten Sprache, die von der Straße in Berlin inspiriert ist, ganz in der Tradition wilder Berliner Theaternächte, voll gespickt mit elektrisierender Musik, präsentieren wir eine Geschichte über das menschliche Streben nach der Perfektion.

Eros wird von Roberto Guerra gespielt, dem es immer wieder gelingt, mit eindrucksvollen Charakteren auf deutschsprachigen Bühnen zu überzeugen. Guerra schafft spielerisch den Spagat zwischen Film und Fernsehen, wo er sich leichtfüssig zwischen der Comedy-Serie „Pastewka“, über „Tatorte“ oder der Arte-Produktion „Dantes Inferno“ bewegt.

Mit Henrik Kairies verbindet ihn eine langjährige Bühnenpartnerschaft. Als Komponist und virtuoser Musiker wird Kairies live spielend für einen Sound sorgen, der alle Sinne berührt.

Produzentin Kristina Spitzley gründete 2016 zusammen mit Roberto Guerra die cabirio productions, um die Trilogie IMMACULATE zu realisieren. Der 1. Akt ‚OUT OF THE BOX‘ ist eine Produktion der cabirio productions in Zusammenarbeit mit dem Columbia Theater Berlin.