Aktuelles

THE TRUTH mit Giulio Baraldi

Die Aufgabe des Schauspielers / der Schauspielerin heute ist … das haben wir Giulio Baraldi gefragt.

 

Giulio ist italienischer Produzent, Drehbuchautor und Schauspieler.

Er hat 2014 in Berlin die KESS Filmproduktion gegründet und sich auf Arthouse- und Genrefilme spezialisiert.

Mit ‚Reise nach Jerusalem‘ war 2018 KESS Film für den Max-Ophüls-Film-Preis nominiert und beim Achtung Berlin Filmfestival hat der beeindruckende Film über der Suche nach Arbeit in der Kategorie Bester Film und Eva Löbau als Beste Hauptdarstellerin gewonnen.

Gerade läuft die Postproduktion von Giulio neuestem Film ‚Für eine Nacht‘ von Silvia Cannarozzi, der beim Internationalen Filmfestival von Venedig eingereicht wird. Es spielen Giovanna Nodari, Lea Monar und Roberto.

Giulio bereitet gerade mit seinem Team den Kurzfilm ‚The Role‘ von Emanuele Lami Grifeo vor, der voraussichtlich im Sommer gedreht und dann für die Berlinale eingereicht wird.

Die Webseite von KESS Film findet Ihr hier.

Auf unsere Frage hat Giulio auf italienisch geantwortet und sagt, dass der Schauspieler und die Schauspielerin durch die Figur, die sie spielen, eine Brücke sein können zwischen dem, was unser Leben ist, so wie wir es tagtäglich kennen und dem, was vielleicht hätte möglich sein können, doch wir nicht zu imaginieren wagten. Der Schauspieler / die Schauspielerin könne diese Brücke sein, die den Zuschauer aus der Dunkelheit zum Licht begleitet.

Giulio, grazie mille per il tuo video ❤️
Kristina

Zum Video geht es mit einem Klick auf dieses Foto!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.