Aktuelles

THE TRUTH mit Klaus Pohl

Die Aufgabe des Schauspielers / der Schauspielerin heute ist … das haben wir Klaus Pohl gefragt.

Klaus ist Schauspieler, Theaterregisseur, Dramatiker und Drehbuchautor.

Nach seiner Ausbildung an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin spielte Klaus u.a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Thalia Theater in Hamburg, am Schauspielhaus Zürich und am Wiener Burgtheater.

1999 war er im Burgtheater in Peter Zadeks Inszenierung von ‚Hamlet‘ als Horatio zu sehen. 

In seinem Roman ‚Sein oder Nichtsein. Erinnerungen an Peter Zadeks legendäre Hamlet-Inszenierung‘ lässt Klaus den turbulenten Probenablauf Revue passieren. Hier zeigt Klaus eindrücklich seine Theaterleidenschaft und nennt sein Werk einen Theater-Abenteuer-Roman.

Das Hörbuch dazu, als ungekürzte Autorenlesung erschienen im DAV der Audio Verlag am 13. März 2020, ist ein Muss für jeden Theaterfreund. Im letzten DER SPIEGEL findet Ihr eine gute Besprechung zum Hörbuch.

Hier zur Inspiration der Klappentext:

‚ „Wer Hamlet spielen will“, sagte Regisseur Peter Zadek, „ist schon falsch besetzt.“, und besetzte ganz gegen den Strich Angela Winkler mit dieser Rolle, die diese, ganz im Sinne des Regisseurs, gar nicht spielen wollte. Das war im Jahr 1999. Der Autor und Schauspieler Klaus Pohl, in dieser ‚Hamlet‘-Inszenierung als Horatio auf der Bühne, erzählt spannend, komisch und erschütternd mitten aus dem Zadek’schen Proben-Wahnsinn von Schauspielerinnen und Schauspielern, die in Liebe und Hass ihren Rollen verfallen und von einem überragenden Regisseur, der sich in den Strippen verheddert, an welchen er seine Akteure und Akteurinnen agieren lässt.‘

Klaus Roman ‚Die Kinder der preußischen Wüste‘ über seinen langjährigen Freund Thomas Brasch wurde unter dem Titel ‚Lieber Thomas‘ von dem Regisseur Andreas Kleinert gerade verfilmt.

Mehr über Klaus findet Ihr hier.

Klaus, herzlichsten Dank für Dein Video ❤️ 
Kristina

Spannend geht es weiter mit einem Klick auf das Foto!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.